GreenApe - Makes Your Life Better


L
I
N
G
MENÜ



GreenApe - Makes Your Life Better


GreenApe LifeStyle Blog

Car-puccino Auto Kaffee Kaffeesatz Antrieb Motor

09.Feb 2018
2010 bauten Briten für den Fernsehsender BBC1 einen VW Scirocco so um, dass er statt mit Benzin mit Kaffee fuhr. Das Fahrzeug tauften sie Car-Puccino. Das Team sammelte gebrauchten Kaffeesatz aus Cafés. Diese wurden zu Pellets verarbeitet und dann in einem Kohlekessel auf der Rückseite des Autos platziert, wo sie auf 700 ° C erhitzt wurden. Bei der Verbrennung entsteht Asche, aber auch auch brennbarer Wasserstoff und Kohlenmonoxid. Dier Gase… mehr lesen

Kaffee Geschichte Tradition Wissen

03.Jan 2018
Die Aromaentwicklung in der Bohne beginnt bereits beim Anbau. Wie bei den Reben spielen auch hier Bodenbeschaffenheit, Klima sowie der Zeitpunkt der Ernte eine entscheidende Rolle. Generell gilt: Je höher und damit kühler eine Plantage liegt, desto langsamer reifen die Kaffeekirschen und umso vielfältigere Aromen entstehen. Beim Pflücken dürfen diese weder zu grün noch überreif sein. Um möglichst viele Aromastoffe zu erhalten, ist eine schonende Langzeitröstung bei niedrigen Temperaturen notwendig. Hochwertiger Kaffee wird… mehr lesen


Whisky Coffee Kaffee Kaffeebohnen Tasse Single Malt
Als erster seiner Art, wird unser Kaffee mit Original Single Malt Whisky veredelt. Bis heute verwöhnt er viele Liebhaber und Genießer mit seinem einzigartigen Geschmack.

"Beim Anbau dieses weichen säurearmen Grand Cru Kaffees wird bewusst auf den Einsatz von Düngemitteln verzichtet. Die Bohne wurde mit Original Single Malt Whisky veredelt, der sein Finish in Oloroso Sherryfässern erfuhr. Die honiglich intensiven Malznoten des Whiskys ergänzen sich so besonders gut mit dem Geschmack des Kaffees. In der Tasse entfaltet sich ein schokoladiger Geschmack mit Caramel-Nussnoten und einem edlen, dezenten Hauch von Whisky." mehr erfahren



Cappuccino Effekt Löffel Physik Chemie Versuch

02.Jan 2018
Der Klang, den ein Löffel an einer Tasse erzeugt, verändert sich, wenn ein Cappuccino gut umgerührt wird. Klopft man nach dem Rühren mit dem Löffel immer wieder an die Tasse, so wandelt sich das Geräusch über mehrere Sekunden hinweg von einem dumpfen „Klung“ zu einem hellen „Kling“. Dieser „Cappuccino-Effekt“ funktioniert auch mit Bier oder Brause. Kurz vereinfacht und zusammengefasst: Bläschen in der Flüssigkeit machen den Unterschied. Je dichter die Flüssigkeit,… mehr lesen