GreenApe - Makes Your Life Better


L
I
N
G



GreenApe LifeStyle Blog



Leckeres mediterranes Gewürz Thymian kennen wir wohl alle als leckeres mediterranes Gewürz, häufig auch auf Pizza zu finden. Aber Thymian kann noch viel mehr als gut schmecken oder gut riechen, wenn man ihn frisch zwischen den Fingern verreibt. Schon im Mittelalter kannte man die heilende Wirkung und setzte das Kraut bei Erkältungskrankheiten ein. Zur Zeiten der Pest rieben sich die Menschen damit ein, da sie dachten, der Geruch würde die… mehr lesen



Starker Kaffee Ein starker Kaffee zeichnet sich durch die Aromavielfalt hochwertiger Kaffeebohnen, sowie einer sorgfältigen und geschmackvollen Röstung aus. Perfekt für einen edlen Espresso. Starker Kaffee besitzt zudem noch einen hohen Koffeingehalt. Über die Vielfalt an Aroma-Komponenten im Kaffee haben wir in der Vergangenheit schon geschrieben (600-800 Aromen). Die Röstung entscheidet darüber, ob ein starker Kaffee in die Tasse kommt, oder eher eine milde Variante. Unser Kill me… mehr lesen
Starker Kaffee Espresso Cappuccino Laatte Machiatto Greenape kaffeebohnen Robusta




Ein Kaffee für jede Gelegenheit!

    Oder lieber einen Tee?


      GreenApe Tee Andorn Kräuter tee heilpflanze herkunft wirkung nutzung zubereitung literatur

      Heilpflanze Der Andorn (Marrubium vulgare L.) ist heutzutage als Heilpflanze fast ein wenig in Vergessenheit geraten. Doch die Arzneipflanze hat einiges drauf. Sie wird vornehmlich bei Atemwegserkrankungen eingesetzt (trockener Husten, Katarrhen der Luftwege, akuter und chronischer Bronchitis), aber auch bei Appetitlosigkeit. Er ist generell blutbildend und entzündungshemmend. Der gemeine Andorn ist eine mehrjährige Staude, welche ca. 60 cm hoch wird und aus Südeuropa kommt. Blütezeit ist Juni bis August. Sobald sich die Blüten… mehr lesen



      Coffee-to-go Woher kommt eigentlich der Coffee-to-go? Der englische Begriff Coffee-to-go bedeutet auf Deutsch übersetzt so viel wie „Kaffee zum Mitnehmen“. Der Ursprung des Coffee-to-go liegt über 100 Jahre zurück. Die Geschichte des Coffee-to-go beginnt prinzipiell mit der Erfindung des Pappbechers im Jahr 1907 durch Lawrence Luellen.  Der Pappbecher wurde nicht für Kaffee erfunden, sondern um daraus Wasser zu trinken.  Etwa zehn Jahre später brach die Spanische Grippe aus und  aus hygienischen… mehr lesen
      Coffee to go Kaffee tum Mitnehmen Kaffeebohnen Cafe Deckel Becher

      0
      Dein Warenkorb