GreenApe - Makes Your Life Better


L
I
N
G
  UNSER SHOP


Scotch Whisky Coffee – kein Irish Coffee

17.Feb 2018

Scotch Coffee Vanille Zucker Kaffee Espresso Kill me Quick



Historisch

Ich habe kürzlich gelesen, dass „Scotch Coffee“ historisch nichts mit Whisky oder Kaffee zu tun hatte.

Scotch Coffee wurde in Zeiten der Not getrunken, als die Vorräte an Kaffee erschöpft waren.

Er bestand aus heißem Wasser, Milch, Zucker und einer Handvoll verbrannten Paniermehl.

Dieses üble Gebräu war in England populär, als der Kaffee sehr teuer und nur bedingt verfügbar war. Der Name wurde offensichtlich von der angeblichen Hartnäckigkeit der Schotten abgeleitet.

 

Rezept

60 ml Scotch Whisky
30 ml Vanille-Sirup
180 ml Kaffee, unser kräftiger & würziger Kill me Quick Power Espresso paßt perfekt!

 

Herstellung des Vanilleschoten Sirup

Eine Tasse Zucker, eine Tasse Wasser und eine ganze Vanilleschote (geteilt in der Mitte) im Topf bei schwacher Hitze köcheln. Regelmäßig rühren damit der gesamte Zucker im Wasser gelöst ist. Den Topf von der Flamme nehmen und abdecken, damit die Vanille einziehen kann – mindestens 20 Minuten. Dann den Sirup durch ein feinmaschiges Sieb streichen, um die festen Bestandteile der Vanilleschote zu entfernen. Im Kühlschrank aufbewahren.

 

Zubereitung des Scotch Whisky Coffee

Kombiniere den Scotch Whisky, Vanillesirup und frischen heißen Kaffee in einer Tasse. Mit Schlagsahne und gegebenenfalls mit frisch geriebener Muskatnuss garnieren. Lecker!

 


Schönes Wochenende
Euer GreenApe Team



Ein Kaffee oder Espresso für jede Gelegenheit!



VERÖFFENTLICHT DURCH
Alexander Gräf


Alexander Gräf, CTO
Alexander ist der Geek im Bunde, immer auf der Suche nach neuen technischen Herausforderungen. Für ihn ist das Leben wie ein Startup, daher findet er auch für jedes Problem immer eine passende Lösung. Geht nicht gibts nicht! Neben der Arbeit liebt er sein Kickbike, mit dem er fast täglich zur Entspannung eine Runde dreht und Reggae hört.












0