GreenApe - Makes Your Life Better


L
I
N
G


100% Robusta Bohnen treffen auf Aerobie AeroPress

11.Apr 2018

aeropress aerobie robusta kaffee espresso bohnen rezept



AeroPress

Die AeroPress wurde 2005 von dem Amerikaner Alan Adler erfunden. Sie kombiniert auf geschickte Art die Vorteile der French Press und normalen Filterkaffee.

Die AeroPress produziert einen kräftigen und intensiven Kaffee, der nuanciert und facettenreich ist. Der erzeugte Kaffee kann mit heißem Wasser sehr gut gestreckt werden. Gerade unterwegs ist AeroPress Kaffee eine tolle Alternative!

Espresso

Die Aeropress ist nicht wirklich geeignet einen perfekten Espresso zu brühen, da der Brühdruck einfach nicht hoch genug ist. Eine stabile Crema wird man nie erhalten, auch wenn es einige Videos und Anleitungen versprechen.

Es gibt den Prismo von Fellow, einen besonderen Filteraufsatz, der den Druck erhöht und damit das Brühen eines Espressos ermöglichen soll. Ich hatte bisher noch keine Möglichkeit Prismo zu testen, da er noch nicht in Europa direkt verfügbar und der Versand aus den USA im Verhältnis zu teuer ist.

100% Robusta

Generell spricht nichts gegen die Nutzung von reinen Robustabohnen, um einen Shot mit der AeroPress zu erzeugen. Robustabohnen haben ein hohen Anteil an Koffein. Robusta ist würzig, nussig und kann je nach Aufbrühart leicht holzig und erdig schmecken. Das ist der spezifische Charakter von Robustabohnen und nicht für jeden das Richtige.

Ich liebe sortenreinen Robusta und den Geschmackkontrast zu den üblichen Espresso-Mischungen, die meist aus 70% Arabica und oft lediglich 30% Robusta enthalten. Das Geschmackserlebnis ist etwas ganz Subjektives, aber sollte jeder einmal ausprobieren.

Mein Rezept

Wenn ich unsere Kill me Quick mit der AeroPress aufbrühe, nutze ich meist folgendes Rezept:

  1. Mahle 12g frischen Kaffee. Der Mahlgrad sollte eher fein sein, in der Mitte zwischen Espressomahlgrad und Filtermahlgrad.
  2. Erwärme Wasser auf 90 Grad.
  3. Setze den Stempel der AeroPress in den Brühzylinder ein.
  4. Kaffee hinzufügen.
  5. AeroPress etwa zur Hälfte auffüllen und umrühren.
  6. Nach 30 Sekunden bis zum Rand mit Wasser füllen und ein weitere Minute ziehen lassen.
  7. Filter aufsetzen.
  8. AeroPress auf Deine Tasse setzen und den Kaffee ca. 20-30 Sekunden durch den Filter drücken. Falls Dir der Kaffee zu stark ist, einfach etwas heißes Wasser in die Tasse gießen.
  9. Etwas heiße Milch und Zucker hinzugeben und genießen!

 

GreenApe Kill me Quick Power Espresso

Aroma
nussig, würzig

Geschmack
kräftig, koffeinreich

Körper
stark, langanhaltend

Säure
fein abgestimmt

Röstung
Traditionelle Espresso Langzeit-Trommelröstung, kleine Röstmengen.

Perfekt für Siebträger, Bialetti Mokka / Brikka / Espressokocher oder Vollautomaten.

Weitere Informationen

 



VERÖFFENTLICHT DURCH
Alexander Gräf


Alexander Gräf, CTO
Alexander ist der Geek im Bunde, immer auf der Suche nach neuen technischen Herausforderungen. Für ihn ist das Leben wie ein Startup, daher findet er auch für jedes Problem immer eine passende Lösung. Geht nicht gibts nicht! Neben der Arbeit liebt er sein Kickbike, mit dem er fast täglich zur Entspannung eine Runde dreht und Reggae hört.