GreenApe - Makes Your Life Better


L
I
N
G


Alter Trend wiederbelebt – Aged Coffee

01.Feb 2018

Aged Coffee Kaffee Alter Geschichte Revival



In den letzten Jahren wurde der Trend zur Alterung von Kaffee (Aged Coffee) wiederbelebt. Es ist ein  Hype wie etwa „Alter Wein ist großartig. Alter Whisky ist großartig. So gut ist gealterter Kaffee!“

GESCHICHTLICHER HINTERGRUND

Als der Kaffee im 16. Jahrhundert nach Europa kam, war es gereifter Kaffee. Zu dieser Zeit kam Europas Kaffeelieferung aus dem Hafen von Mocha im heutigen Jemen. Der Import von Kaffee nach Europa erforderte eine lange Seereise um die Südspitze Afrikas,  betraf  später auch  die Kaffeeproduktion aus Indonesien und Indien.

Die salzige Meeresluft veränderte den Kaffee entscheidend,  die Europäer liebten diesen Geschmack und bevorzugten ihn gegenüber dem frischem Kaffee. Als der Suezkanal 1869 eröffnet wurde, lehnten die Europäer den frischeren Kaffee, der ihnen neu zur Verfügung stand, weitestgehend zugunsten des gealterten Kaffees ab. Und so kam es, dass der Kaffee absichtlich für sechs Monate oder länger, in großen offenen Lagerhäusern in den Seehäfen gelagert wurden.  Viel salzige Seeluft vorausgesetzt, um den Alterungsprozess zu imitieren, an den sich die Europäer so gewöhnt hatten.

Im Laufe der Zeit verblasste die Vorliebe für „Aged Coffee“ und frische Kaffeebohnen wurden die bevorzugte Kaffeeart in Europa und im Rest der Welt.

NEUER TREND

In den letzten Jahren ist jedoch der Trend zur absichtlichen Alterung von Kaffee in Europa, Amerika, Taiwan und anderswo wieder auf dem Vormarsch.

Viele Vermarkter verkaufen gealterten Kaffee als Kennerprodukt, ähnlich wie  Wein oder Whisky. Während dies für bestimmte gereifte Kaffees sicherlich zutrifft, sind andere einfach abgestandene und alte Kaffees, lediglich umverpackt.

Darüber hinaus behaupten einige Leute, dass jeder Kaffee gut altert. Dies ist sehr sehr umstritten. Manche Leute behaupten auch, dass je älter ein Kaffee ist, desto besser wird er. Noch einmal, sehr fraglich.

Nur bestimmte Arten von Kaffee altern gut, und sie müssen unter den richtigen Umständen gealtert werden, sonst verlieren sie einfach ihre Öle (die dem Kaffee sein Aroma verleihen) und schmecken abgestanden.

Während Du einen Kaffee kaufen könntest, der acht Jahre alt ist, möchten Du ihn trotzdem nicht unbedingt trinken!

Im Allgemeinen altern nur bestimmte Arten von grünen (nicht gerösteten) Kaffeebohnen gut. In der Regel werden die besten Bohnen für die Alterung  ausgesucht, solche mit vollem Körper und wenig Säure. Zu den guten Alterungskandidaten gehören säurefreie Kaffees aus Indien und Indonesien. Gut geeignet sind halbtrockene verarbeitete Sumatra- und Sulawesi-Kaffees, die mit zunehmendem Alter einen würzigen, komplexen Geschmack entwickeln können, als auch  helle nass verarbeitete lateinamerikanische Kaffeesorten.

Echt gealterter Kaffee wird sorgfältig gealtert, normalerweise für sechs Monate bis drei Jahre, durch regelmäßiges Überwachen und Drehen der Bohnen, um Feuchtigkeit zu verteilen und den Alterungsprozess zwischen Kaffeebohnen auszugleichen. Dies verhindert das Auftreten von Schimmel und Fäulnis. Kaffee reift gewöhnlich im Ursprungsland und wird oft in einer höheren Lagen gealtert, wo die Temperatur und Feuchtigkeit stabiler ist als in niedrigeren Lagen.

 

Ist das ein Trend oder eine Kaffee-Geschmacksvariante, die Euch interessiert?

Wenn ihr einen ausgefallenen Kaffee-Geschmack sucht, testet einmal unseren 1st Single Malt Whisky Coffee.



VERÖFFENTLICHT DURCH
Alexander Gräf


Alexander Gräf, CTO
Alexander ist der Geek im Bunde, immer auf der Suche nach neuen technischen Herausforderungen. Für ihn ist das Leben wie ein Startup, daher findet er auch für jedes Problem immer eine passende Lösung. Geht nicht gibts nicht! Neben der Arbeit liebt er sein Kickbike, mit dem er fast täglich zur Entspannung eine Runde dreht und Reggae hört.