L
I
N
G


GreenApe erzählt heute Interessantes über Kaffeesatz gegen Katzen

02.Okt 2017

GreenApe erzählt heute Interessantes über Kaffeesatz gegen Katzen



Wer regelmäßig Kaffee trinkt, kann den anfallenden Kaffeesatz gut weiterverwenden.

Möchtest Du Katzen von gewissen Stellen abhalten, etwa von Deiner Terrasse, dann solltest Du den Kaffeesatz einfach in eine Schale geben. Die Schale kannst Du dann an jeder beliebigen Stelle auf Deinem Grundstück aufstellen. Den Katzen ist es übrigens ganz einerlei, ob der Kaffeesatz trocken oder feucht ist, sie mögen beide Varianten nicht.

Diese Methode ist besonders gut, wenn Du jungen Katzen beibringen möchten, dass sie in den Gartenbeeten oder auf der Terrasse nichts zu suchen haben. Aber auch fremde Katzen lassen sich so prima aus dem Garten vertreiben.

GreenApe – Makes Your Life Better



VERÖFFENTLICHT DURCH:
Alexander Gräf


Alexander Gräf, CTO
Alexander ist der Geek im Bunde, immer auf der Suche nach neuen technischen Herausforderungen. Für ihn ist das Leben wie ein Startup, daher findet er auch für jedes Problem immer eine passende Lösung. Geht nicht gibts nicht! Neben der Arbeit liebt er sein Kickbike, mit dem er fast täglich zur Entspannung eine Runde dreht und Reggae hört.


Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz