GreenApe - Makes Your Life Better


L
I
N
G



Einer der Lieblingsspeisen meiner Tochter sind Dampfnudeln (Germknödel) aus unserem Dampfgarer. Normalerweise werden Dampfnudeln in der Pfanne mit Milch und Butter gegart. Im Dampfgarer ist es etwas fettarmer und geht auch schneller.



dampfnudeln germknödel süß plaumenmus dessert hefe dinkelmehl hefeteig dampfgarer



Süße Dinkel-Dampfnudeln im Dampfgarer

  • Vorbereitung: 90 Min
  • Kochen / Kühlen: 25-30 Min
  • Gesamt: 120 Min
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht


Zutaten

4 Portionen
  • 500g Dinkelmehl (603)
  • 20g frische Hefe
  • 50g Zucker
  • 1/4 l Vollmilch
  • 80g zerlassene Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • Pflaumenmus für die Füllung
  • 1 Päckchen Vanillesauce
  • Zucker & Zimt

Anweisungen


  1. Die Hefe in der Milch auflösen

  2. Mehl, Zucker, Ei und zerlassene Butter in einem Gefäß mischen und Hefe / Milch hinzugeben

  3. Teig mehrmals gut kneten

  4. Teig 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen

  5. Teig zu einer faustdicken Rolle formen

  6. 9 gleich große Teile abstechen

  7. Teile zu einem kleinen Viereck formen und in der Mitte 1 EL Pflaumenmuss plazieren

  8. Von den 4 Ecken so falten, daß das Pflaumenmus eingeschlossen wird.

  9. Dampfnudeln so drehen, das die Faltnaht unten liegt

  10. Dampfnudeln auf einem Blech erneut für 30 gehen lassen

  11. Dampfgarer erhitzen

  12. Dampfnudeln für 20-30 Minuten dünsten

  13. Mit kalter Vanillesauce und Zucker/ Zimt servieren

  14. Sie Dampfnudeln kann man sehr gut einfrieren und nach Bedarf wieder in der Mikrowelle auftauen !







VERÖFFENTLICHT DURCH:


Alexander Gräf, CTO
Alexander ist der Geek im Bunde, immer auf der Suche nach neuen technischen Herausforderungen. Für ihn ist das Leben wie ein Startup, daher findet er auch für jedes Problem immer eine passende Lösung. Geht nicht gibts nicht! Neben der Arbeit liebt er sein Kickbike, mit dem er fast täglich zur Entspannung eine Runde dreht und Reggae hört.